Zwei neue große Wildbienenhäuser im Dreisamtal

Im Juni 2020 wurden im Dreisamtal zwei neue große Wildbienen-Nisthilfen aufgestellt.

Das eine (links) wurde vom Freiburger Golfclub im Rahmen des Projekts „Artenvielfalten auf Golfplätzen“ finanziert, unter fachlicher Mithilfe des NABU Dreisamtal geplant und steht auf dem Golfplatz des Clubs inmitten von wunderschönen Blühwiesen – wahrscheinlich den artenreichsten und damit wertvollsten im ganzen Dreisamtal - zwischen den Grüns. 

              Hier geht’s zur Meldung des Freiburger Golfclubs ►

 

Das zweite (rechts) wurde vom NABU Dreisamtal errichtet und steht am Rand der Weihermatte auf dem Gelände der Husemannklinik in Buchenbach, dicht bei den Wiesen-, Hecken- und Amphibienbiotopen, die der NABU Dreisamtal dort pflegt.

 

Für die Hilfen bei der Umsetzung sind wir sehr dankbar:

  • Der Schreinerei im Diakonisches Werk Breisgau-Hochschwarzwald, Kirchzarten unter Herrn Benjamin Hemberger für den Bau der Bienenhäuser und das mühsame Bohren der Niströhren in den Holzblöcken.
  • Herrn Bernhard Guth, Buchenbach, für die Aufstellung und Einbetonierung des NABU-Bienenhauses zusammen mit Mitgliedern unserer Gruppe.
  • Der Firma Angele & Schneider Bedachungen GmbH, Emmendingen für die Spende von Strangfalzziegeln.
  • Der Firma Michael Saier Dachtechnik GmbH, Buchenbach für die einbaufertige Bearbeitung der Strangfalzziegel.

Jetzt müssen die Wildbienen nur noch einziehen!