Vogelstimmenexkursionen

Seit 2010 bietet unsere Ortsgruppe Vogelstimmenführungen, die auch für Anfänger geeignet sind, an. Durch unser Veranstaltungsprogramm und besonders die Veröffentlichungen in den lokalen Medien, finden diese Veranstaltungen einen sehr guten Zuspruch. Meist sind es zwischen zehn und zwanzig Personen, die mit großem Interesse gemeinsam mit Reinhard Löber den einheimischen Vögeln lauschen.

Bisher gab es im April und im Mai jeweils zwei Termine (eineinhalb bis zweistündige Dauer), einen am Freitagabend und einen am Samstagmorgen. Um die Teilnahme etwas zu erleichtern, verzichten wir auf Termine vor sieben Uhr morgens.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, den interessierten Teilnehmern die Natur etwas näherzubringen, und auch zu vermitteln, was jeder Einzelne für den Naturschutz tun kann. Außerdem möchten wir als NABU-Gruppe der Öffentlichkeit ein attraktives Thema anbieten. Die Führungen sind grundsätzlich kostenlos, Spenden werden gerne angenommen.

Durch die unterschiedlichen Lebensräume, die im Bereich der Friedrich-Husemann-Klinik in Buchenbach vorhanden sind, gibt es eine schöne Artenvielfalt zu hören und oft auch zu sehen. Neben häufig vorkommenden Arten wie Meisen, Finken oder Drosseln, sind besonders die Goldammern erwähnenswert, sowie der regelmäßig vorkommende Neuntöter oder Rotrückenwürger, der zu den Greifvögeln unter den Singvögeln gehört.

Es ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis, gemeinsam mit den Teilnehmern den Vogelgesängen zu lauschen und oft die gefiederten Sänger auch dabei zu beobachten. (Reinhard Löber)

Der Waldkauz

Vogel des Jahres 2017 -  Der Waldkauz  Foto: NABU/Marcus Bosch
Vogel des Jahres 2017 - Der Waldkauz Foto: NABU/Marcus Bosch

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr